Lesen Sie die Kritik der Premiere vom 23. Juni 2017 in der Alten Reithalle Aarau (Aargauer Zeitung, Anna Kardos).

 

"Ähnlich spitze ist streckenweise auch der stumme Bewegungschor, der sich aus umwerfend intensiven Laiendarstellern über sechzig zusammensetzt. Sie lassen den Abend eindringlich werden. Was man hier sieht, geht in Sachen Echtheit weit über einen Theaterabend mit professionellem Hochglanzfinish hinaus (...) Die Musiker des argovia philharmonic stürzen sich mit herausragendem Bühnenelan und in grossartigen Kostümen in die Interpretation.Überhaupt, die Kostüme! Sie sind die geheimen Protagonisten des Abends."